Hygiene zu Weihnachten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und somit wird während der Feiertage ein großer Fokus aufs Essen und Trinken gelegt. Bei jeder Gelegenheit ist mit Besuch von Freunden und Verwandten zu rechnen und am Weihnachtsabend wird dann so richtig „zugeschlagen“!

Die in diesem Zeitraum gekauften Lebensmittel werden zubereitet, gegessen und – in den meisten Fällen auch in großen Mengen übrig gelassen. Gerade in dieser Zeit sind große Müllberge an Lebensmitteln zu erwarten, da mit den gekauften Produkten nicht entsprechend umgegangen wird. Die Hersteller von flüssigen oder festen Nahrungsmitteln geben an den Originalverpackungen immer die gesetzlich geforderten Ablaufdaten bekannt – wie geht aber der Konsument mit den Überbleibseln von fertig gegarten oder rohen Speisen um? Die gemischte Lagerung in kleinen Kühlschränken, die Unterbrechung der Kühlkette durch Einlagern von warmen Speisen, aber auch die Risiken von Kreuzkontaminationen bei Fertig- und Rohprodukten. Gerade in der kalten Jahreszeit kommt der Küchenhygiene und der Hygiene der Lagerbereiche in Haushalten eine besondere Bedeutung zu, da der Mindesthaltbarkeit von Lebensmitteln viel abverlangt wird.

Wir raten zu Achtsamkeit bei der Küchenhygiene gerade während der Feiertage und wünschen ein frohes Weihnachtsfest.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING